mobile header

MARIE DAVIDSON – 26/01/2017

2-Shows_Header_Marie

Shows

Ata Kak

Ata Kak

Einem größeren Publikum bekannt geworden ist Ata Kak durch ’Awesome Tapes From Africa’, ursprünglich ein Blog, der sich raren afrikanischen Tapes verschrieben hat. ’Sounds so home-made funky yet spooky, like a warped Prince protege from Africa by way of 1986 Chicago’ hieß es seinerzeit im entsprechenden Beitrag. Mittlerweile ist Awesome Tapes zum Label gewachsen und hat unter anderem auch das großartige Debütalbum ’Obaa Sima’ des ghanaischen Projekts wiederveröffentlicht. Angesiedelt zwischen Rap, House und Electrofunk, hat Yaw Atta-Owusu, wie Ata Kak im wahren Leben heißt, mit minimalistischen Mitteln einen maximalen Klassiker der Dancemusik eingespielt, der auch 25 Jahre nach seiner Entstehung zeitgemäßer und frischer klingt als viele aktuelle Produktionen. Wer sich das entgehen lässt, ist selbst schuld.

26. April 2017, Gewölbe Köln
Gewölbe
www.gewoelbe.net

Xiu Xiu

Xiu Xiu

Nach der letztjährigen Twin-Peaks-Interpretation und zahllosen Kollaborationsprojekten haben Xiu Xiu kürzlich wieder ein reguläres neues Album veröffentlicht, das auf dem wunderbaren Label Altin Village & Mine erschienen ist. Dass das Trio um Shayna Dunkelman, Angela Seo und Jamie ’Butch Jenny’ Stewart ohnehin zu den besten Bands des Planeten gehört, sollte musikinteressierten Menschen geläufig sein. Das neue Album heißt ’Forget’ und ist in Zusammenarbeit mit nicht minder fantastischen Gästen wie Charlemagne Palestine oder Kristof Hahn von Swans entstanden. Es dürfte kaum eine andere Band geben, die sich derart meisterhaft zwischen Pop und Irritation bewegt, interessante Geräusche mit catchy Melodien verwebt und die auch noch exakt zwei Wochen vor Start der nächsten Twin-Peaks-Staffel bei uns im Gewölbe spielt. Damn good Pflichttermin. Support: MAGIC ISLAND (Mansions and Millions).

06. Mai 2017, Gewölbe Köln
Gewölbe
www.gewoelbe.net

Sam Prekop & John McEntire, Stefan Schneider

Sam Prekop & John McEntire, Stefan Schneider

Ein besonderes Highlight für alle Postrock-Fans steht an: Eigentlich eher im Quartett als The Sea & Cake unterwegs, werden die Chicagoer Improvisations-Legenden John McEntire und Sam Prekop bei uns als Duo performen. John McEntire ist nebenher auch Schlagzeuger der ebenfalls nicht ganz unbekannten Band Tortoise. In den frühen Neunzigern gründete er gemeinsam mit dem Mathematiker und Klangforscher Sam Prekop die Band The Sea & Cake, die im Laufe der Jahre über zehn Alben veröffentlicht hat und mittlerweile einen ähnlichen Legendenstatus hat wie Tortoise. Des Weiteren wird Stefan Schneider, seinerzeit Bassist und Soundtüftler bei To Rococo Rot und Kreidler, auf der Bühne stehen.

9. Mai 2017, Gewölbe Köln
Gewölbe
www.gewoelbe.net


Tickets

ONLINE

 

 

Ticket.io


 

 

 

We try and have a certain amount of tickets available at the night of the show. Please check with the venue before your arrival.


RECORD STORES

 

 

Underdog Recordstore
Ritterstraße 52
50668 Köln
0221 - 131 34 3
underdogrecordstore.de



 

 

 

Parallel Schallplatten
Brabanter Str. 2-4
50674 Köln
0221 - 270 67 94
parallel-schallplatten.de